Projektpräsentationen: Filmtourismus in Thailand und „KENAKO in Berlin“

Die Schüler der BEST-Sabel Berufsakademie absolvieren in der Ausbildung verschiedene Praxisprojekte. Die Ergebnisse stellen sie regelmäßig öffentlich vor  - diesmal am 29. Januar 2016. Thematisch dreht sich alles um den "Filmtourismus in Thailand" und "KENAKO in Berlin".

Filmtourismus ist ein interessanter Nebeneffekt der Kinoindustrie, der positiv auf die Reisebranche abfärbt. Besonders in Nordamerika und Südostasien befinden sich viele Drehorte, die in bekannten Hollywoodproduktionen zu sehen sind.

Die angehenden Touristiker der BEST-Sabel Berufsakademie wünschten sich ein Projekt, das sich speziell dem Filmtourismus in Thailand widmet. Und siehe da: Im kommenden Januar reisen die Auszubildenden mit ihrer Lehrerin Sandra Steinfurth nach Bangkok und Phuket, um die touristischen Angebote und Vermarktungsstrategien der entsprechenden Destinationen genauer zu analysieren. Positive Nebeneffekte – wir sprachen gerade davon.

Isabelle Bruniquet betreut derweil ein Praxispojekt in Berlin. Hierbei dreht sich alles um das KENAKO Afrika Festival Berlin. Die Initiative bietet ein spannendes Rahmenprogramm von Musik und Kunsthandwerk über Podiumsdiskussionen und Vorträge. Ziel ist es, ein realistisches Bild Afrikas zu zeigen, fernab aller Klischees und Vorurteile.

Als Dozentin für interkulturelle Kommunikation und Französisch ist es Isabelle Bruniquet hierbei wichtig, dass die Schüler auch die eigenen Sprachkompetenzen trainieren. Der Fremdsprachenunterricht ist schließlich ein bedeutender Schwerpunkt in der Ausbildung zum internationalen Touristikassistenten. Vorrangig befasst sich ihr Projekt mit dem Thema Eventmanagement, einer möglichen Vertiefung innerhalb der Ausbildung. Isabelle Bruniquet selbst ist Vorsitzende des Vereins Reunion der Kulturen, einem engagierten Partner des KENAKO Afrika Festivals.

Zu den Projektpräsentationen am 29. Januar sind nicht nur die Berufsfachschüler von BEST-Sabel herzlich eingeladen. Die Präsentatoren freuen sich auch über externe Gäste, die sich so vielleicht schon einmal mit Aspekten der Ausbildung zum Internationalen Touristikassistenten vertraut machen möchten.

Ihre Fragen beantworten Ihnen Schüler und Lehrer der Berufsakademie zu diesem Anlass gern. Außerdem haben Sie jederzeit die Möglichkeit, an unserem Schnupperunterricht teilzunehmen. Hierzu können Sie einfach einen Wunschtermin mit unserem Beratungsteam absprechen:

Telefon: +49 30 428 491 91
E-Mail: beratung@best-sabel.de

Projektpräsentation im Ausbildungsgang Internationaler Touristikassistent:
29.01.2016, 8:30 Uhr – 11:00 Uhr
BEST-Sabel Berufsakademie
Littenstraße 109
10179 Berlin
 
© 2008 - 2018 BEST-Sabel-Bildungszentrum GmbH
private BEST-Sabel Hochschule Berlin | Rolandufer 13, 10179 Berlin
Impressum