Archiv Seite anzeigen

FLHIP FLHOP, TheaterMogul GmbH, von Mai bis Juni 2010 in Potsdam und Berlin

5. April 2010

Mit diesem neuer Hinweis als PR Mitarbeiterin der fabrik Potsdam und der Erlaubnis von Wolfgang Hoffmann dem Produktionsmanager von Flhip Flhop des TheaterMogul möchte ich auf  eine Comedy Theater Performance hinweisen.

Mit viel Musik, Fun und Bewegungskünsten zeigt das Ensemble von Flhip Flhop die Welt der Träume und der Realität. Lassen Sie sich entführen in die Welten der DJ`s und Hip Hop`s.

Termine der Aufführungen

Flhip Flhop Daten in Potsdam und Berlin


Comedy Theatre DanceShow frei nach dem gleichnamigen englischen Original von Rannel Theatre Company und makin projects.

Eigentlich sollten sie nur die Wohnung eines befreundeten Star-DJs anstreichen … Doch schon bald können die beiden Jungs in FLHIP FLHOP die Finger nicht mehr von der Einrichtung ihres erfolgreichen Kumpels lassen. Platten, Turntables, Farbrollen, der kostbare Teppich: was immer ihnen in die Finger oder unter die Füße kommt, wird gnadenlos in ihren freundschaftlichen Wettstreit einbezogen und beim DJing, B-Boying oder Beatboxen eingesetzt. Klar, dass bei diesem Battle einiges zu Bruch geht, und zwar nicht nur das teure Mobiliar.
FLHIP FLHOP ist die Geschichte von zwei Freunden, die ihrem Alltag entfliehen wollen und sich weigern, ihre Träume vom Ruhm, der großen Kohle und vom kleinen Liebesglück aufzugeben. Was also zunächst wie ein einfacher Renovierungsjob anfängt, entwickelt sich in dieser neuen Hip Hop-Theater-Comedy bald zu einem rasanten Battle um die besten Moves, die schärfsten Sounds und die witzigsten Ideen.
Theater Mogul bringt das Erfolgsstück, das bei seiner Uraufführung beim Edinburgh Fringe Festival innerhalb weniger Tage zum absoluten Publikumsliebling avancierte, jetzt in Neubesetzung nach Deutschland.

Dieses kleine Juwel mit seinem frischen Witz und seinen abgefahrenen Tanz- und Soundeinlagen ist der Beweis dafür, dass das Phänomen Hip Hop mit all seinen Facetten international lebendig und zeitlos ist. Pure Lebensfreude, die einfach ansteckt!

Regie: Nikolaus Szentmiklosi
Dramaturgie: Stefan Höh
Choreographie: Heidi Weiss & Pat “Pataman” Pertz
Schauspieler/Tänzer: Ernest A. Hausmann und Eugene “U-gin” Boateng
Produktion: Sandra Basenach und Wolfgang Hoffmann

EINTRITT in Potsdam:
VORVERKAUF 21 €, erm. 15 €, bis 16 Jahre 11 €
ABENDKASSE +2 €
Weitere Informationen:
http://www.flhip-flhop.de

Author: Roge - verfasst am 5. April 2010.